Klassische Gitarre: Alessandro Deiana im Konzert - Festa Manna di Gaddura 2018

Luogosanto

06/09/2018

20.00

Klassische Gitarre: Alessandro Deiana im Konzert - Festa Manna di Gaddura 2018

Auf dem Platz der Kirche von San Paolo spielt Alessandro Deiana die Romanzen des slowakischen Musikers Johann Kaspar Mertz mit einer originalen Wiener Klassikgitarre aus dem Jahr 1850. Der zweite Teil des Konzerts ist der argentinischen Volksmusik und insbesondere der argentinischen Volksmusik gewidmet an den großen Atahualpa Yupanqui, den Führer der Bewegung der Nueva Canción, mit der abschließend die Suite of Recuerdo von José Luis Merlin verbunden ist.

Das Programm

Das Konzertprogramm besteht aus zwei getrennten, aber nicht unterbrochenen Teilen. Im ersten Teil wird Alessandro Deiana auf einem originalen Wiener Schulinstrument, das um 1850 datiert wurde, Musik von Johann Kaspar Mertz aufführen, einem Komponisten, der in Bratislava geboren wurde und zwischen 1840 und seinem Tod in Wien tätig war. Es handelt sich hauptsächlich um Romanzen (Lieder ohne Worte) seiner eigenen Schöpfung, die von slowakischer und ungarischer Musik inspiriert sind. Der zweite Teil ist der Figur von Atahualpa Yupanqui, alias Oscar Chavero Aramburo, einem argentinischen Komponisten und Gitarristen, gewidmet. Er galt als der größte Interpreten der argentinischen Volksmusik und ein wahrer Führer der Nueva Canción-Bewegung. Zu Hause wurde er verfolgt und in Paris ins Exil gezwungen. Die Suite of Recuerdo von José Luis Merlin ist eine Hommage an Atahualpa und berührt in ihren Bewegungen die wichtigsten musikalischen Formen, die von Yupanqui verwendet werden.

Die Aufstellung

Johann Kaspar Mertz (1806-1856):

  • Le Romantique op. 19 Nr. 1
  • Bardenklange op. 13
  • Eine Malvina
  • Scherz
  • Liebeslied
  • Variationen Mignonnes
  • Polonaise n.6

Trois Morceaux de Concert op. 65

  • Hongroise-Fantasien
  • Ursprüngliche Fantasien
  • Le Gondolier

Atahualpa Yupanqui (1908-1982):

  • La Arribeña
  • Zamba de Vargas
  • La Viajerita

José Luis Merlin (1952):

  • Suite del Recuerdo
  • Evocacion
  • Zamba
  • Chacarera
  • Carnavalito
  • Evocacion
  • Joropo

Der Künstler

Alessandro Deiana begann schon in jungen Jahren, klassische Gitarre unter der Anleitung von Maestro Armando Marrosu zu studieren. Nach seinem Abschluss besuchte er die Kurse von Maestro Alberto Ponce, einem der größten Interpreten der Gitarre und Gründer einer in der Geschichte beispiellosen Gitarrenschule, und perfektionierte sich an der École Normale de Musique in Paris, wo er 2002 das Diplôme erhielt Supérieur d'Exécution en Guitare. Im Jahr 2007 bei der “L. Canepa ”von Sassari, erlangte sein Diplom in Musikpädagogik mit voller Punktzahl und Auszeichnung und schloss 2009 die Advanced Biennial of Teacher Education am selben Konservatorium ab. Er wurde in mehreren nationalen und internationalen Musik- und Gitarrenwettbewerben ausgezeichnet ("Emilio Pujol" aus Sassari, "Fernando Sor" aus Rom, "Maria Luisa Anido" aus Cagliari und andere). Ab den ersten Studienjahren war seine Konzerttätigkeit sowohl als Solist als auch in den verschiedensten Kammerensembles intensiv. Er hat Hunderte von Konzerten für wichtige Gremien und Verbände in Italien und im Ausland gegeben (Österreich, Australien, Belgien, Frankreich, Deutschland, Portugal, England, Tschechische Republik, Spanien, Schweiz und Ulster) und tritt oft als Solist bei Gitarrenkonzerten auf und Orchester (Mainzer Kammerorchester Mainz, Symphonieorchester des Théâtre Saint-Michel Brüssel, Frankfurter Kammerorchester, Orchestra Musical Encounters of Cagliari, Orchestra Ellipsis ua). Einige Jahre arbeitete er in Frankreich als Gitarrenlehrer an den Konservatorien von Bussy Saint-George und Savigny Le Temple (Paris) und unterrichtet derzeit an der Civic Music School in Olbia und an der Scuola Media in Tempio Pausania . Er hat Aufnahmen (Bongiovanni, KNS Classical, Iskeliu), Radio und Fernsehen in Italien und im Ausland gemacht. Verwenden Sie Optima Strings-Seile.

Das Konzert von Alessandro Deiana wird vom städtischen Fremdenverkehrsamt und der Stadtbibliothek von Luogosanto gesucht und organisiert. Freier Eintritt. Reservierung nicht erforderlich. 90 Plätze. Die Piazza San Paolo befindet sich im oberen Stadtteil von Luogosanto. Für weitere Informationen: [email protected], Facebook: @LuogosantoTouristOffice, 079.60.18.959.



Übersetzt mit Google Translate

Erreichen Sie diesen Ort

In der Nähe

Einige der Aktivitäten in der Nähe

Sonstige Leistungen

Sonstige Leistungen

La Funtanedda bar caffett...

Luogosanto

Sonstige Leistungen

Sonstige Leistungen

Horse Club Costa Smeralda

Luogosanto

Sonstige Leistungen

Sonstige Leistungen

Tennis Club Luogosanto

Luogosanto

Sonstige Leistungen

Sonstige Leistungen

La Bottega dei Sapori

Luogosanto

Wo übernachten

Wo übernachten

Agriturismo Vaddidulimu

Luogosanto

Wo Essen

Wo Essen

Bar Ricciu

Luogosanto

Share on Socials

Andere Veranstaltungen

Einige Ereignisse im Gebiet

Vèsparu: Fèsta di li bandéri, Öffnung der Heiligen Tür | Festa Manna di Gaddura 2019

Luogosanto

07/09/2019

"Sanluri 1409. La battaglia per la libertà della Sardegna" Präsentation des Buches von Franciscu Sedda | Festa Manna di Gaddura 2019

Luogosanto

05/09/2019

La nuína | La novena | Festa Manna di Gaddura 2020

Luogosanto

30/08/2020