“Tutti sopra la gonna!”, Lesungen für Kinder von Elena Morando | Festa Manna di Gaddura 2019

Luogosanto

02/09/2019

10.30

“Tutti sopra la gonna!”, Lesungen für Kinder von Elena Morando | Festa Manna di Gaddura 2019

Fotos: Gianni Petta

Überall im Rock! Animierte und verspielte Lesungen für Mädchen im Alter von 2 bis 8 Jahren, kuratiert von Elena Morando.

Überall im Rock! ist eine ganz besondere animierte Lesung im Freien und spielt mit der Künstlerin Elena Morando: Im Schatten der Eichen der Kirche von San Paolo werden die Kinder den Märchen lauschen, die auf Elenas langem Rock sitzen, und auf spielerische Weise in die Erzählung einbezogen.



Animiertes Lesen

Liebe Kinder! liebe eltern, wir laden sie zu einer animierten lektüre ein ... was ist eine animierte lektüre? Es ist eine Lesung, in der die Worte eines Märchens zu wahren Dingen werden: Bäume oder Wälder, Wolken oder Himmel, Blumen oder Wiesen ... und viele andere Dinge werden wahr. Denn das Märchen muss erzählt, aber auch gehört werden!

Märchen sind bekannt, müssen erzählt werden, stammen aus der mündlichen Kultur, aber nicht nur, sie sind auch kulturelle Kreationen, die auf antike Inhalte und auch psychologische Einsichten von großem Interesse für das Wachstum jedes Kindes reagieren. Die Märchen, die von jedem Kind gehört und von einer erwachsenen Stimme gelesen werden, können Ihnen dabei helfen, kreativer zu werden. Jedes gelesene Märchen verbirgt eine geheime Bedeutung für jedes Kind, das zu seinem persönlichen Fantasieschatz wird. Die Märchen zeichnen Zeichentrickfilme und Fernsehanimationsfilme, aber in ihnen steckt noch etwas mehr: die Freiheit, die Zeiten zu bestimmen, in denen die erzählten Episoden stattfinden, und auch die Formen und das Aussehen jeder Figur, die Ruhe, sich selbst zu verlassen Zum Zeitpunkt der Lektüre erweitert sich, wie der Schriftsteller Daniel Pennac gut sagt, "die Zeit des Lebens". Aus diesem Bewusstsein ergibt sich die animierte Lesung: "Die tausend und eine Fabel", die sich auf die Märchen der ursprünglichen Schöpfung von Elena Morando stützt.



Aktivität

Die animierte Lesung dauert zwanzig bis dreißig Minuten, und dann ist eine halbe Stunde geführtes Spielen mit den Kindern in den "Märchengebieten" geplant.

Die Erzählerin hat einen weiten Rock, den sie auf den Boden legt und wo die Kinder sitzen und zuhören. Geräusche, Bewegungen und Charaktere werden ausgehend von den "Objekten des Märchens" erkundet: kleine und große Dinge, die in dem "Koffer" enthalten sind, den die Schauspielerin mitbringt. Durch sie lernen die Kinder, die Hinweise und Geheimnisse des Märchens selbst zu interpretieren und das "metaphorische Spiel" des Lesens in ein "reales Spiel" umzuwandeln. Später wird der Rock zurückgezogen und gefaltet, und die Kinder spielen zusammen mit dem Erzähler und animieren das Märchen und die erzählten Figuren.



Der Künstler

Elena Morando ist eine interdisziplinäre Autorin und Künstlerin. Er kümmert sich um Projekte für Erwachsene und Kinder in den Bereichen Theater, Literatur und Bildende Kunst und unterrichtet Kampfsport an der Schule "Bozzoli di seta e tigre di tigre" in San Pasquale in der Gallura. Er schrieb und inszenierte "Die offensichtliche Harmonie der Dinge", Gewinner des Avisa-Wettbewerbs 2008 und produziert 2010 vom Regionalen Ethnografischen Institut von Nuoro (Cagliari), ausgewählt unter den zehn Finalisten des Mario Luzi-Gedichtpreises 2011. Mit "Near the heart" gewann er das Stipendium "Claudia Sbarigia - Geschichten für das Kino - Premio Solinas 2009". Von Juni bis Juli 2015 war sie Gast des 58. "Festival dei due Mondi" in Spoleto und eröffnete die Sektion "Sconfinamenti" mit der Inszenierung und Aufführung "The Eighth Step", eine Hommage an die Malerin Linda Salerno. Mit dem Film "The Eighth Step" (Filmproduktion K10 - Martin Kunz) wurde es bei den Filmfestspielen von Cannes 2016 in der Sektion Short Film Corner ausgewählt. Ebenfalls 2016 erscheint das Bildband "Die Erinnerungen an die Pfefferminze" (Else Edizioni) mit den Zeichnungen von Anke Feuchtenberger. Er arbeitet aktiv mit dem K10-Archiv für zeitgenössische Kunst in Lugano in der Schweiz und mit dem internationalen Künstlerkollektiv Riù Collective zusammen



Die Show wird vom städtischen Fremdenverkehrsamt und der Stadtbibliothek in Zusammenarbeit mit der Ludoteca "Puffolandia" und der Finanzierung der Gemeinde Luogosanto und der Tourismusabteilung der Autonomen Region Sardinien gesucht und organisiert. Die Teilnahme ist kostenlos. Für weitere Informationen: [email protected], Facebook: @LuogosantoTouristOffice, +39.079.60.18.959



Übersetzt mit Google Translate

Erreichen Sie diesen Ort

In der Nähe

Einige der Aktivitäten in der Nähe

Wo übernachten

Wo übernachten

Agriturismo Vaddidulimu

Luogosanto

Sonstige Leistungen

Sonstige Leistungen

Centro equestre Royal Dre...

Luogosanto

Sonstige Leistungen

Sonstige Leistungen

La Bottega dei Sapori

Luogosanto

Sonstige Leistungen

Sonstige Leistungen

La Bruttea di Ricciu Lili...

Luogosanto

Sonstige Leistungen

Sonstige Leistungen

Horse Club Costa Smeralda

Luogosanto

Wo übernachten

Wo übernachten

Anacleto B&B

Luogosanto

Share on Socials

Andere Veranstaltungen

Einige Ereignisse im Gebiet

Sechste Tag der Novene - Festa Manna di Gaddura 2018

Luogosanto

04/09/2018

Lu baddittu locusantesu, traditionelles ballett | Festa Manna di Gaddura 2019

Luogosanto

08/09/2019

Bianca Atzei | Festa Manna di Gaddura 2019

Luogosanto

07/09/2019