Vom Piemont bis Gallura: Der Nebiolo Wein von Luras

Vom Piemont bis Gallura: Der Nebiolo Wein von Luras

Obwohl der Nebiolo ein nativer Wein Piemonts ist, der in den Langhen, im Roero und Astigiano angebaut wird. Der Nebiolo Wein wird aber auch in Sardinien angebaut, vor allem im Bereich des Dorfes Luras. Der Nebbiolo Wein, dessen Name aus dem Wort "nebbia“ kommt („Nebel“ - vielleicht, aber es ist nicht sicher, ob wegen dem nebligen Aspekt der Weintraube oder für den späten Reifprozess, der mit dem ersten Herbstnebel im Oktober stattfand) ist ein sehr beliebter Wein. Aus seinen dunklen Trauben entstanden verschiedene raffinierte Rotweine. Nebiolo Wein präsentiert sich am Gaumen mit seinem trockenen und intensiven Geschmack und begleitet wirklich gut mehrere Gerichte, besonders Wurstwaren und Käse.

Wie kommt der Nebbiolo Wein nach Luras?

Die Legende erzählt, dass der Nebiolo Wein vom General La Marmora bis auf die Hügeln Luras unter dem Königreich Savoys  mitte 1800 eingeführt worden ist. Während seiner Reise auf Sardinien brachte La Marmora einige Sorten Nebbiolo aus Piemont mit. Er war sehr beeindruckt vom Gallura Gebiet und von der wirtschaftlichen Organisation der Bauernhöfe, der sogenannten "stazzi", und dachte, dass die Granitebene dieses Gebietes der Insel und sein Klima für den Anbau dieser Traubenart perfekt waren.

Vom Piemont bis Gallura: Der Nebiolo Wein von Luras

Hiermit wurde Luras das Zentrum dieses speziellen Projektes und die Einwohner von Luras liebten diesen Wein, obwohl das Land hervorragende Weine, wie die berühmten Vermentino und Moscato, produzierte. Heute ist der Nebiolo von Luras ein Wein, der dank der Leidenschaft von einigen lokalen Betrieben realisiert wird, und wegen seinem verschiedenen Geschmack seiner Seltenheit sehr geschätzt wird. Eine Besonderheit liegt noch an den Namen: Der Nebiolo von Luras mit einem "b" ist kein Fehler, sondern wahrscheinlich der ältere Name des Nebbiolo Weins, der in Piemont hergestellt wird.

Seit 1998 gibt es die Brüderschaft des Nebiolo Weins von Luras, welche das Ziel hat, die Kultur und den Anbau vom Nebiolo Wein und seinem Gebiet zu promoten. Unter den organisierten Initiativen findet man im Oktober die Nebioloausstellung, welche eine  Gemeinschafts- Weinernte vorsieht, sowie einen Weinkongress und die Übergabe eines Preises für den besten Nebiolo Wein und Verkostungen. Das ist auch die Gelegenheit, beim Weintrinken, die Kultur und Geschichte des Gebietes und seine Aromen zu entdecken.

Jetzt haben Sie einen weiteren Grund, unser Land kennen zu lernen und unsere Spezialitäten zu entdecken. Wenn Sie dann eine Reise nach Gallura unternehmen, vergessen Sie bitte nicht, in Luras vorbei zu kommen und seinen Nebiolo Wein 

(mit einem b!) zu probieren.

Informationsquelle: Bruderschaft des Nebiolo (www.confraternitanebiololuras.org)

Share on Socials

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Andere interessante Orte im Gebiet

Aglientu

Strand Tavunatu

Strände

Aglientu

Tuttusoni Nuraghe und Finucchjiaglia Nuraghe

Archäologie und denkmäler

Luogosanto

San Leonardo Kirche

Kirchen

Luogosanto

Baldu Palast

Archäologie und denkmäler